Schlagwort-Archive: Wolle

Rückblick auf den DDA 2017 – Die ehmalige Preisträgerin Stefanie Schwietert berichtet

DORTEX Design-Award – Rückblick auf 2017

Das große Finale der DORTEX Design-Awards 2018 steht an: Am Dienstag, den 13. März 2018, findet im blabla.cafe die Jurysitzung und Preisverleihung statt. Und es wird sicher wieder spannend werden.

Wir nutzen diesen Anlass für einen Rückblick. Stefanie Schwietert aus Esslingen gewann in der Kategorie „Best of Stricken & Häkeln“ – sie hat uns geschrieben und berichtet, wie sich ihre kreative Arbeit durch die Teilnahme am DORTEX Design-Award verändert hat.

An dieser Stelle bedanken wir uns für die netten Worte: Danke, Stefanie! Weiterlesen

Altes Eisen-bunt beWOLLt – Annett K., Weißenfels

6„altes eisen – bunt bewollt“ annett k., weißenfels06Das ist die Geschichte dahinter:
Wir leben in einer „Wegwerf-Gesellschaft“…
Neulich, auf dem Nachhauseweg….lag er da….seine „beste Zeit“ lag wohl auch schon ein paar Tage zurück: Der Bezugsstoff war zerschlissen und etwas Rost hatte er auch schon angesetzt….der Lampenschirm war für den Sperrmüll bestimmt! Aber das ist doch kein Grund, ihn einfach zum „Alten Eisen“ zu degradieren….oder?! Da geht doch noch was!

Ich hab ihn jedenfalls mit nach hause genommen. Hab ihn gleich von dem muffigen Stoffbezug befreit und mich mit dem Rost beschäftigt….Jetzt brauchte er für sein „Neues Leben“ erst mal eine passende Farbe….BLAU oder?…das hat so was „HIMMLISCHES“….oder GRÜN, wie die Hoffnung?
Weiterlesen

Zapfen-Wichtel auf Stein – Juliette V., Aue

IMG_20180108_152538-2 (Copy)
Der Wichtel besteht aus echten Natur-Materialien, (Kieferzapfe, Erlenzapfe, verschiedene Holzperlen, Natur-Strick, Stein) Chenille-Draht (unter Mütze) Wolle und Fleece-Stoff (Mütze, Bart).

Die Vorlage für Bart und Mütze wurde selbst gezeichnet. Der Körper besteht aus einer großen Kieferzapfe, welche auf einen Stein geklebt ist und woran durch Natur-Strick und Wolle, alle Körperteile und Sonstiges, befestigt wurde.


Weiterlesen

Gästebuch – Holzhütte – Claudia Z., München

SONY DSCGästebuch – Holzhütte

Die Familie meines Mannes hat in den Bergen um Tegernsee eine alte, kleine Holzhütte die wir immer gerne besuchen. Aber immer wenn wir dort sind gibt es kein Papier um unsere Anwesenheit, das Wetter oder den Anlass zu notieren. Das fand ich wirklich schade, daher habe ich mich entschieden das Problem mit einem Gästebuch zu lösen. Ich wollte ein Buch erschaffen, das zur Hütte passt. Alle andere Gegenstände in der Hütte sind antik und gehören dahin, also sollte das Buch etwas Besonderes sein. Dafür habe ich ein Foto von der Hütte als Ausgangspunkt meiner Arbeit genommen. Die Formen sind freihand appliziert, das Gras ist freihand gestickt, so dass es etwas mehr Textur erhält. Das Eichhörnchen ist ein kleiner Witz meinerseits. Alle Stoffe sind Baumwolle. Die Ränder habe ich bewusst grob mit Zick-Zack-Stich eingefasst, um dem Buch ein eher grobes Aussehen zu verleihen. Es gibt auch ein Lesezeichen aus übernähtem Wollgarn.

Weiterlesen

4 Jahreszeiten – Claudia Z., München

SONY DSC4 Jahreszeiten

Ordner sind normalerweise etwas Hässliches, dass wir nur benutzen um Ordnung zu halten. Ich wollte eine Reihe Ordner erschaffen, die das Gegenteil beweisen, die man gerne benutzt. Filz ist robust, hat eine schöne Haptik und ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Der Baum symbolisiert das Leben und an ihm ist der Wechsel der Jahreszeiten gut zu erkennen. Für die Ordnerrücken habe ich mir Wörter überlegt, die nicht nur inspirierend sein sollen, sondern auch der Jahreszeit entsprechen – im Winter muss man daran glauben, dass die kalte Zeit vorbeigeht, im Frühjahr kreiert Mutter Erde alles neu, im Sommer ist es Zeit zum Träumen und im Herbst die Zeit sich vorzustellen wie die Zukunft sein wird. Die Ordnerrücken sind mit der Maschine bestickt und die Vorderseiten freihand mit Baumwollstoffen appliziert. Weiterlesen

Häkelponcho (Kurz) fairytale – märchenhaft – Miriam N., Marienheide

DSC03808Die Wolle zu diesem Poncho war ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwiegermutter. Ich empfand die Farbkombination des Hauptverlaufsgarns von Anfang an als märchenhaft – wunderschön, traumhaft. 

Ich häkelte zunächst ein Dreieckstuch und verband es an einer Stelle, sodass ein Poncho entstand. Dann häkelte ich noch einen „Rand“, weil ich den Poncho insgesamt länger haben wollte. Weiterlesen

Tuch Harmonie mit Ajour- und Zopfmuster – Ines K., Lüdershagen-Heide

Unbenannt1Tuch Harmonie mit Ajour- und Zopfmuster

Der Mustermix aus einfachem Loch- und Zopfmuster harmoniert sehr schön, daher entschied ich mich für den Namen. An dem Muster habe ich einige Zeit getüftelt. Ich wollte ein Lochmuster, aber nicht zu schwer, damit auch Anfänger es leicht nachstricken können. Das Zopfmuster als Abschluss fand ich besonders schön. Die Ränder sollten hübsch und nicht ungleichmäßig aussehen, deshalb habe ich hier Randmaschen als Zierkante eingefügt.

Weiterlesen