Schlagwort-Archive: Winter

Sleigh ride in the snow – Isabelle T., Dortmund

screenshot_20180204-22343206Allen Modellen liegt die Idee zugrunde Tradition und Innovation in moderner Ästhetik zu vereinen. Das Design des individuellen Stiefels greift den Charakter des Beschenkten in Thema, Farb- und Materialauswahl auf.

Das Grundmaterial ist Filz. Die statische Struktur des Filzes erschafft eine 3D-Ansicht des Stiefels und bietet die Bühne für filigrane Stickereien, Ornamente und das Modell umspielende Bänder. So schafft jedes Designstück eine eigene kleine Welt und erweckt individuelle Ideen und Erinnerungen des Weihnachtsthemas. Das eigens kreierte Schnittmuster ist allen Modellen gleich und ergibt eine Stiefellänge von 52 cm. Der Fuß misst in seiner Länge ca. 23 cm. Das Design des Schnittmuster erinnert den Betrachter durch seine geschwungene Leichtigkeit an den Zauber einer Märchenwelt zur Weihnachtszeit. Weiterlesen

Winterkleid – Caroline R., Wien

Winterkleid_Caroline Rötzsch_5Winterkleid „Glitter“
„Hello Winter – Es soll endlich schneien! Am liebsten in Gold und Glitzer!“ Unter diesem Arbeitstitel entstand Ende 2017 u. a. das Winterkleid „Glitter“ für meine drei Mädchen.

Entwurf/ Textilveredelung/ Fertigung:
Vom Entwurf und der Schnitterstellung über die Textilveredelung bis hin zur Fertigung mache ich alles in Eigenregie. Die Idee für den Schnitt entstand beim Zusammenbauen einer Matrjoschka. Diese „bauchigen Gewänder“ habe ich in das weite Kleid mit Platz für saisonal bedingtes Einkleiden in Zwiebeltechnik und Luft zum Toben übersetzt. Ein breiter Kragen aus RIB ermöglicht müheloses Überziehen. Weiterlesen

Winterbeeren – Dagmar S., Ahlen

Dagmar Schnuck WinterbeerenIm Herbst/Winter 2014 ist mir bei meinen Spaziergängen mit den Hunden aufgefallen, das ganz viele bunte Beeren an den Sträuchern hingen. Ich habe mich gewundert, das mir das nicht schon früher aufgefallen ist. Nach ein paar Tagen bin ich dann auf die Lösung gekommen. In dem Jahr war der Herbst sehr trocken! Sonst fällt mit dem ganzen Regen alles im Matsch zu Boden. Diesmal war das nicht so. Dann bin ich aufmerksamer geworden und habe bemerkt, wie viele verschiedene Beeren zu finden sind !
Manche bekannt aber doch einige, von denen ich nicht wusste, das diese Sträucher Beeren tragen.
Insgesamt war das aber so prachtvoll, das ich mir die Kamera genommen habe und die einzelnen Beeren fotografierte und nach diesen Fotos Applikationsschablonen anfertigte. Dann mussten „nur noch“ passende Stoffe gefunden werden, die auch die Charakteristika und vor allem auch Unterschiede der Beeren darstellen. Einige Stoffe sind selbst gefärbt.
Dann noch passende Hintergrundstoffe finden und los ging`s.

Weiterlesen