Schlagwort-Archive: Poncho

Blätterponcho – Denise K., Hattingen

1474980550049 (Copy)Als erstes möchte ich Ihnen gerne meinen “ Blätterponcho “ zeigen.
Ich liebe den Herbst, zugegeben, nicht den Regen, aber die wunderschönen Farben im Herbst und vor allem wenn die Sonne durch die Baumkronen fällt.
Als ich die Wolle zufällig im Internet sah, wusste ich sofort was ich daraus machen will und so wurde sie prompt in sämtlichen Herbstfarben bestellt.
Das Garn ist aus Baumwolle und hatte kleine Blätter und kleine braune Holzperlen aufgefädelt so das es aussieht wie Kastanien oder Nüsse.

Gehäkelt hab ich mit einer 5er Nadel und im Zickzackmuster mit Stäbchen und Zunahmen in den Spitzen damit der Poncho auch nicht zu eng wird.
Die Farbreihenfolge wollte ich so anlegen wie sich das Blatt natürlich im Herbst verfärbt, also von frischem grün zum dunklen ton.
Es sieht vielleicht gar nicht so aus, aber es hat eine ganze Weile gedauert bis er endlich fertig war.
Lustigerweise hatte ich schon die passenden Schuhe und Handtasche damit das Outfit dann auch perfekt ist.

Weiterlesen

Poncho – Josi H., Aachen

Poncho1 (Copy)Laut meiner Mutter habe ich mit 5 Jahren meinen ersten Topflappen gehäkelt. Damit aber nicht genug: kurz danach lernte ich stricken, weben und später auch nähen.

Ich entwerfe immer wieder neue Dinge und bin glücklich, wenn so wunderbare Teile entstehen, die ich vielfältig kombinieren kann und die meinen Stil ganz individuell in Szene setzen. Inspiriert werde ich meist durch die Wolle selbst: wenn ich sie in der Hand halte, habe ich sofort Bilder und Ideen im Kopf, wozu ich sie gerne verarbeiten möchte. Wenn das passiert, verliere ich keine Zeit und lege so schnell wie möglich los :-). Weiterlesen

Häkelponcho (Kurz) fairytale – märchenhaft – Miriam N., Marienheide

DSC03808Die Wolle zu diesem Poncho war ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwiegermutter. Ich empfand die Farbkombination des Hauptverlaufsgarns von Anfang an als märchenhaft – wunderschön, traumhaft. 

Ich häkelte zunächst ein Dreieckstuch und verband es an einer Stelle, sodass ein Poncho entstand. Dann häkelte ich noch einen „Rand“, weil ich den Poncho insgesamt länger haben wollte. Weiterlesen

Frack-Poncho – Hasibe Ö., Bad Hersfeld

K800_Dortex_Beitrag3Meine Lebensphilosophie übertrage ich gerne in meine Werke. Dialog der Kulturen, Religionen, Generationen, Geschlechter.
Wenn man von „Filethäkeln“ spricht, denken die meisten an langweilige Tischdeckchen oder Bistrogardinen, gehäkelt von alten Damen mit grauen Dauerwellenfrisuren. Aber schon mal darüber nachgedacht, oldschool-Techniken mit feschen Ideen zu kombinieren? Umdenken macht manchmal alles spannend und führt außerdem dazu, sich für alte Dinge „neu“ zu interessieren.

Weiterlesen