Schlagwort-Archive: Jeanstasche

Jeanstasche Rucksack – Dorothea S., Mössingen

IMG_5611 (Copy)ALT & NEU miteinander kombiniert

 Als Mutter von zwei kleinen Töchtern (1 ½ Jahre und  5 Jahre) und Familienfrau übe ich meinen Beruf als Grafikdesignerin derzeit nur in Teilzeit aus.

In der wenigen Freizeit die mir zur Verfügung steht, vor allem abends wenn die Kinder schlafen, entspanne ich mich am besten beim Nähen und dem Umsetzen meiner kreativen Ideen. Diese Ideen entstehen oft beim Auftrennen der abgelegten Jeans und Kleider. Am liebsten entwerfe ich Kinderkleider, Kinderrucksäcke oder auch Taschen, die überwiegend aus gebrauchten sowie abgelegten Kleidern und Jeanshosen bestehen und fast restlos verwertet werden. Upcycling ist ein wichtiger Aspekt meiner Arbeit um unser Konsumverhalten zu überdenken und die Umwelt zu schonen. Weiterlesen

„Verändere das Leben eines Kindes – und du veränderst die Welt“ – Kreation 3 – Daniela K., Norden

20180111_151347Im Jahr 2013 habe ich die Celebrate Hope Ministries Uganda kennengelernt – Hilfe zur Selbsthilfe. Der afrikanische Pastor, der dieses Projekt ins Leben gerufen hat, wohnte für ein Wochenende bei uns. Seine Vision für Menschen in seinem Heimatdorf hat mich fasziniert: in Rakai/Uganda eine arme Familie mit monatlich 25 Euro zu unterstützen, damit sie eine Kaffeeplantage anbauen können und ihr Kind zur Schule schicken zu können.
Inzwischen wird der Kaffee vor Ort geröstet und verkauft – und das Ergebnis ist großartig. Ich habe nie besseren Kaffee getrunken!
Weiterlesen

„Verändere das Leben eines Kindes – und du veränderst die Welt“ – Kreation 2 – Daniela K., Norden

20180105_104724Im Jahr 2013 habe ich die Celebrate Hope Ministries Uganda kennengelernt – Hilfe zur Selbsthilfe. Der afrikanische Pastor, der dieses Projekt ins Leben gerufen hat, wohnte für ein Wochenende bei uns. Seine Vision für Menschen in seinem Heimatdorf hat mich fasziniert: in Rakai/Uganda eine arme Familie mit monatlich 25 Euro zu unterstützen, damit sie eine Kaffeeplantage anbauen können und ihr Kind zur Schule schicken zu können.
Inzwischen wird der Kaffee vor Ort geröstet und verkauft – und das Ergebnis ist großartig. Ich habe nie besseren Kaffee getrunken! Weiterlesen

„Verändere das Leben eines Kindes – und du veränderst die Welt“ – Kreation 1 – Daniela K., Norden

20180105_104640Im Jahr 2013 habe ich die Celebrate Hope Ministries Uganda kennengelernt – Hilfe zur Selbsthilfe. Der afrikanische Pastor, der dieses Projekt ins Leben gerufen hat, wohnte für ein Wochenende bei uns. Seine Vision für Menschen in seinem Heimatdorf hat mich fasziniert: in Rakai/Uganda eine arme Familie mit monatlich 25 Euro zu unterstützen, damit sie eine Kaffeeplantage anbauen können und ihr Kind zur Schule schicken zu können.
Inzwischen wird der Kaffee vor Ort geröstet und verkauft – und das Ergebnis ist großartig. Ich habe nie besseren Kaffee getrunken! Weiterlesen

Tasche ‚JEANS MIT RAHMEN / PADERBORN‘ – Henrike D., Paderborn

K800_02_02_04--Tasche_RahmenPaderborn--Paderbornseite-Reissverschluesse_beide_geschlossen-Vortasche_geschlossenTasche ‚JEANS MIT RAHMEN / PADERBORN‘

Bestandteile

Zur Tasche ‚JEANS MIT RAHMEN / PADERBORN‘ gehören:

  • Tasche
  • ein quadratischer Rahmeneinsatz ‚Kleeblatt‘
  • ein herausnehmbarer Taschenboden

Weiterlesen

Klaus – Germaine S., Weilbach

P1130177Diese Tasche nenne ich Modell „Klaus“, denn sie ist aus einer Jeans von meinem Bekannten Klaus genäht. Die Grundidee stammt aus meiner Behauptung, eine abgetragene Jeans ist immer noch zu schade, um wegzuwerfen!

Ich habe schon für Freundinnen Jeanstaschen aus ihren ausrangierten Lieblingsjeans genäht, und diese sind, genau wie das Modell „Klaus“, mit einer Crazy-Nut versehen, so dass meine Tochter mal bemerkte: „Mama, das sind ja Crazy-Nut-Bags!“ Die Crazy-Nut ist eine echte (!) Walnussschale, mit Reißverschluss versehen und im Inneren noch gefüttert um kleine Kostbarkeiten zu beherbergen.

Weiterlesen