Wir freuen uns sehr, dass der Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Garrelt Duin die Schirmherrschaft auch für den DORTEX Design-Award 2017 übernommen hat!

Grußwort des Ministers:

„Neugierig, dynamisch und manchmal auch schräg – die Kreativwirtschaft gehört zu den vielfältigsten und spannendsten Branchen in Nordrhein-Westfalen. Ohne Kreativität sind Innovationen nicht möglich. Und wir brauchen Innovationen, um unseren Standort Nordrhein-Westfalen zu stärken, um weiter wettbewerbsfähig zu bleiben. Deshalb fördert die Landesregierung kreative Köpfe in Nordrhein-Westfalen gerne und so gut es geht. Kreative brauchen Plattformen, Events und Netzwerke, damit ihre Arbeit sichtbar wird. Zusammen ist man nicht nur weniger allein: Gedankenaustausch, gemeinsames Pläneschmieden und Geschäftsmodelle diskutieren sind für Kreative wichtig, manchmal sogar überlebenswichtig, etwa wenn es um erfolgreiche Gründungen geht.
Deshalb habe ich die Schirmherrschaft für den DORTEX Design-Award sehr gerne wieder übernommen. Denn hier passiert genau das, was für Kreative so große Bedeutung hat: Ihre Arbeit und ihr Können wird sichtbar. Sie tauschen sich aus und knüpfen Kontakte.
Kreative Produkte und Dienstleistungen machen unser Leben bunter und interessanter. Ob Textilkunst, Mode-Accessoires oder Wohndesign – all das sind Zukunftsmärkte mit Potential, die es auszuschöpfen gilt. Daher freut es mich ganz besonders, dass der DORTEX Design-Award gerade vielen jungen Menschen eine Bühne bereitet und so dem kreativen Nachwuchs Mut macht. Das ist ein vorbildliches Engagement. Daher von meiner Seite ein ganz herzliches Dankeschön an die Initiatoren des Awards und weiterhin viel Erfolg!“

Garrelt Duin

Minister für Wirtschaft, Energie,
Industrie, Mittelstand und Handwerk
des Landes Nordrhein-Westfalen