Endrunde 2018

Nils Blumreiter

Preisträger in der Kategorie „Kostümdesign“

Die Idee zu seinem Kostüm „Der Narr“ kam ihm bei einer Japan Reise, bei der er Samurai- und Kabuki Masken betrachtete. Diese Eindrücke vermischten sich mit venezianischem Stil und führten zur eher düsteren Darstellung des sonst so „freudigen“ Narren.
In seiner Bewerbung schrieb er „Eine Maske ist nicht nur eine „Rolle“ sondern ein eigenständiger Charakter. Dieser Charakter ist aber nicht bloße Oberfläche sondern Ausdruck einer Emotion im Inneren.“
Seine Maske fertigte er aus Leder und das ausschließlich mit der Hand. Neben der aufwendigen Maske gehörte zu diesem Kostüm auch das Bodypainting. 


1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.