Endrunde 2018

Max Kunert

Preisträger in der Kategorie „Nähen & Schneidern

In seiner Bewerbung schreibt Max, dass er durch das Entwerfen von Kleidern seine Wahrnehmung der Welt mit anderen Menschen teilt.
Er hat sich das Nähen autodidaktisch beigebracht. Beworben hat er sich mit einem einzigen Projekt, einer Robe: Metamorphose.
Inspiriert wurde er durch das Zitat „Die schönste Harmonie entsteht durch Zusammenbringen der Gegensätze“. Er fokussierte sich dabei auf die Gegensätze in der Mode: Feminität – Maskulinität, Rock – Hose.

Presse: Von Radebeul in die Modewelt (www.sz-online.de)


  Mag ich (Herz anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.