Endrunde 2018

Marie Kainz

Preisträgerin in der Kategorie „Textilkunst“

Marie Kainz aus Wien arbeitet sehr intuitiv und drückt mit ihren Arbeiten ihre Gefühle und Emotionen aus. Ihre Materialien wählt sie passend zu ihren Ideen und ihren Gefühlen.
Bei ihren drei eingereichten Kreationen beschäftigte sie sich unter anderem mit ihren Händen und dem Gefühl der Unsicherheit, dem Gefühl des unwohl sein.
Für ihr „Haarband“ verwendete sie Haare von Menschen und Tieren die ihr sehr nahe stehen. Sie bezeichnet es als „Band der Freundschaft“.


  Mag ich (Herz anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.