Endrunde 2017

Eva Bünter

Preisträgerin in der Kategorie „Nähen & Schneidern“

Mit neun Jahren hat Eva sich das Nähen auf einer alten Bernina-Maschine ihrer Mutter selbst beigebracht. Zu Beginn produzierte sie vor allem Barbie-Mode, später Kleider in Lebensgröße. Ihre größte Faszination sind Abendroben mit Berührungspunkten zur Kostümwelt: elegant und extravagant, etwas übertrieben und mit einem überraschendem Element. Eva versucht, Kleider zu entwerfen, bei welchen man auch auf den zweiten Blick noch etwas Neues entdeckt.

Presse:

Die beste Ballkleid-Schneiderin kommt aus Dietikon (http://www.limmattalerzeitung.ch)

Schneidern aus Leidenschaft: Vor Eva Bünter sind keine Kleider sicher (http://www.aargauerzeitung.ch)

1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.