Best of Textilkunst 2018

Winterbeeren – Dagmar S., Ahlen

Dagmar Schnuck WinterbeerenIm Herbst/Winter 2014 ist mir bei meinen Spaziergängen mit den Hunden aufgefallen, das ganz viele bunte Beeren an den Sträuchern hingen. Ich habe mich gewundert, das mir das nicht schon früher aufgefallen ist. Nach ein paar Tagen bin ich dann auf die Lösung gekommen. In dem Jahr war der Herbst sehr trocken! Sonst fällt mit dem ganzen Regen alles im Matsch zu Boden. Diesmal war das nicht so. Dann bin ich aufmerksamer geworden und habe bemerkt, wie viele verschiedene Beeren zu finden sind !
Manche bekannt aber doch einige, von denen ich nicht wusste, das diese Sträucher Beeren tragen.
Insgesamt war das aber so prachtvoll, das ich mir die Kamera genommen habe und die einzelnen Beeren fotografierte und nach diesen Fotos Applikationsschablonen anfertigte. Dann mussten „nur noch“ passende Stoffe gefunden werden, die auch die Charakteristika und vor allem auch Unterschiede der Beeren darstellen. Einige Stoffe sind selbst gefärbt.
Dann noch passende Hintergrundstoffe finden und los ging`s.


Die Beeren sind alle von Hand appliziert.
Die einzelnen Blöcke einzeln von Hand gequiltet und dann mit den Zwischenstreifen zu einem Quilt zusammengesetzt, wobei auch noch viel Handarbeit anfällt.


Weitere Einsendungen:
Novembergrau

2 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.