Best of Textilkunst 2017

Traumstrände – Jutta S., Bruchhausen

Modell_04_front (Copy)Gehäkelte Gedanken

Wie kann man seine Leidenschaft zu häkeln und den Wunsch, seine Gedanken und  Sorgen um unsere Umwelt und unsere Gesellschaft unter einen Hut bringen? Ganz einfach: man häkelt seine Gedanken und präsentiert sie auf einem Hut. So kann man auf dem Kopf tragen, was wir nach meinem Verständnis eigentlich in unseren Köpfen haben sollten.

 Objekt 4

Traumstrände? …..meistens eher nicht. Plastikmüll, Öl und havarierte Schrottschiffe. Das sind doch nicht unsere Gedanken zu Traumständen, oder?

weitere Einsendung(en):

Wollerbschaften – Jutta S., Bruchhausen

Traumstrände – Jutta S., Bruchhausen

Luxusdeilkatessen – Jutta S., Bruchhausen

Eisige Welten – Jutta S., Bruchhausen

 

  Mag ich (Herz anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.