Best of Textilkunst 2017

Nester – Christine B., Hamburg

Nester 2 (Copy)Nachdem ich die „Funktion“ verlassen hatte fing ich an freier zu werden. Sowohl im Entwurf als auch im Material. Damals befand ich mich in einer Lebenskrise, meine Ehe löste sich auf und ich musste wieder umziehen. Ich bin im meinem Leben unzählige male Umgezogen und fühlte mich heimatlos. Außerdem beschäftigte ich mich damals sehr mit dem „Inneren Kind“. Also fing ich an Nester für meine „inneren Kinder“ zu stricken. Die Nester sind aus weißer Baumwolle gestrickt. Der Wolle ließ ich einen Draht mitlaufen. Dies gibt dem Nest die formgebende Stabilität. Die Wolle tränkte ich mit Essigwasser, sodass der Draht rostete und die Wolle einfärbte. In der Mitte der Nester, wohnt ein Kind, welches auf einem Seidenkokon aufgemalt ist. Die Nester sind an einem Ast aufgehängt.

Weitere Ensendung(en):

Die Gedankenblume – Christine B., Hamburg

Die Hüterin der alten Handarbeitskunst – Christine B., Hamburg

Netzlampen – Christine B., Hamburg

 

1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.