Best of Textilkunst 2017

Hundertwasserinspiration – Beate N., Halver

DSC01911 (Copy)2. Arbeit: Hundertwasserinspiration

Schon lange begeistern mich die Arbeiten von Hundertwasser. Etwas Ähnliches in Stoff umzusetzen, war mein Traum. Mit der Molatechnik habe ich eine Möglichkeit gefunden. Über die gesamte Größe des Bildes wurden mehrere Stoffschichten in verschiedenen Farben übereinander gelegt, als letzte Farbe schwarz. Dann habe ich mit einem weißen Stift ein Muster gezeichnet und dieses mit der Maschine und schwarzem Garn nachgenäht. Je nachdem welche Farbe ich haben wollte, wurden die Stoffschichten entsprechend ein- und ausgeschnitten, die Ränder gefestigt.

Einige Elemente wurden durch farbiges Garn verbunden, z. T. entstanden isoliert auf dem schwarzen Hintergrund kleine genähte Vierecke in verschiedenen Farben. Der Hintergrund wurde mit über 200 m Goldfaden benäht und an manchen Stellen mit kleinen Spiegelchen versehen, die aufgeklebt wurden. Das ganze wurde mit einem Binding versehen, auf einen mit schwarzer Farbe bemalten Keilrahmen geklebt, an dessen rechtem Rand die Vierecke – diesmal aus Stoff – sich wiederholen.

 

Die Arbeit misst 50×60 cm, der Keilrahmen 60×60 cm.

 

weitere Einsendung(en):

Roter Garten – Beate N., Halver

Die Lichtfrau – Beate N., Halver

  Mag ich (Herz anklicken)

Ein Kommentar zu “Hundertwasserinspiration – Beate N., Halver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.