Best of innovative Kreationen 2017, Best of Textilkunst 2017

Hocker aus Buchenholz u. Filz – Bettina P., Ravensburg

Dortex01 (Copy)Meine Hocker aus Buchenholz und Filz entstanden aus der Idee heraus, einen Gebrauchsgegenstand als individuelles Einzelstück zu fertigen, und dabei immer wieder neue Formen und Materialien zum Einsatz zu bringen.

Die Polster sind zuerst in Hohlkörpertechnik gefilzt, um keine Seitennähte zu haben. Dazu habe ich Bergschafwolle in verschiedenen Grau-, Weiß- und Brauntönen verwendet und gemischt. Beim Mühlespiel habe ich mit Reservierungen gearbeitet, um ganz klare weiße Linien zu erhalten. Beim Steinpolster habe ich flache Bodenseesteine eingefilzt, da mich der Gegensatz von den harten Steinen in einem weichen Sitzpolster reizte. Ich wollte den Beweis erbringen, dass man die Steine nicht als hart empfindet, wenn sie durch das Schaumstoffinnenleben quasi “abgefangen” werden. Der Hocker mit den Lederriemen verkörpert meine Reiselust.

4 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.