Best of innovative Kreationen 2017, Best of Textilkunst 2017

Bild „wellig“ – Lydia S., Wien

IMG-20170212-WA0001 (Copy)Mein Name ist Lydia, 35 Jahre alt, Hobbykünstlerin und lebe in Wien, Österreich. Ich habe ein besonderes Faible für Reißverschlüsse entwickelt. Die Beschaffenheit und die lineare Form, die man verdrehen, kürzen, einrollen,… kann, fasziniert mich sehr. Aus diesen tollen Verschlüssen Flächen entstehen zu lassen, die einerseits geordnet, andererseits chaotisch und durcheinander sind, gibt meinen Bildern etwas Besonderes.

Das dritte Bild: (wellig)
Damit dieser Farbübergang klappt, habe ich zuerst auf einer Fläche von 120×50 cm Endlosreissverschlüsse in dunkelblau, mittelblau, mint und hellblau aneinandergereiht aufgeklebt. Darüber kamen verschiedenst beschaffene Reißverschlüsse – dicke, dünne, mit Spiralen und mit Spritzguss, mit breiten Zähnen, etc. Diese habe ich dann verdreht, gekreuzt, umgeschlagen, gekürzt, geöffnet, und dadurch eine Fläche geschaffen, die das Wasser bzw. die wellige Beschaffenheit der Wasseroberfläche und auch das Farbenspektrum widerspiegelt. Um kostengünstig und schnell arbeiten zu können und damit das Gewicht der Reißverschlüsse gehalten werden kann, habe ich hier mit Heisskleber gearbeitet. Den Rahmen habe ich in Weiß gewählt um das ganze Bild frischer wirken zu lassen.

  Mag ich (Herz anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.