Best of Textilkunst 2016

Tischkarten aus Filz für die besondere Festtagstafel – Ute R., Gießen

2 Fisch 1CIch kam auf die Idee Tischkarten aus Filz in Kombination mit Transparentpapier oder Tonpapier zu entwerfen.
Meinen ersten Entwurf * Blätter * entnahm ich der Natur.
Zuerst zeichne ich das Modell, wenn das Modell so ist, dass es mir gefällt, fertige ich eine Schablone an. Mit der entsprechenden Schablone zeichne ich das Motiv auf Filz und Papier, schneide es aus und nähe das ca. 3 mm dicke Filz und das Papier mit der Nähmaschine zusammen. Filz und Papier haben immer eine unterschiedliche Form.
Die Idee für mein zweites Modell entstand für Feierlichkeiten wie Konfirmation, Kommunion, Taufe, also für christliche Feste.
Den Schmetterling fertige ich wie alle anderen Modelle an. Aber passend zum Schmetterling füge ich Filz und Papier mit zwei kleinen Perlen zusammen.

Alle Tischkarten kann ich ungedruckt oder mit Namen bedruckt herstellen.


Weitere Einsendung: * Pumps * Note * Herrenhut *


2 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Ein Kommentar zu “Tischkarten aus Filz für die besondere Festtagstafel – Ute R., Gießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.