Best of Stricken & Häkeln 2018

Kissen Ensemble Eisrosen – Julia S., Buchwald

Bild 01.02.18 um 10.39 (1) (Copy)Der Prototyp war ein Geburtstagsgeschenk für meine Cousine. Eigentlich sollte das Kissen ganz simpel werden, der wunderschöne Stoff wirkte schon für sich. Leider reichte der Stoff für ein 40×40 Kissen nicht aus, so suchte ich nach einem geeigneten Mittelstück, das dazu passte. Nun erschien mir der Bezug zu fade. Da ich ein großer Fan von Häkelblumen bin, speziell Rosen, lag die Lösung auf der Hand. Nachdem ich das Mittelteil damit verziert hatte, wurde mein Geschenk ein bis dahin einzigartiges Schmuckstück. Nur ein Einzelkissen hier darzustellen, das war mir zu dürftig, zu dem wollte ich noch ein wenig mehr Opulenz. Deswegen entschloss ich mich für dieses Ensemble. Also häkelte ich drei unterschiedlich große Rosenköpfe und drei weitere kleine Blüten, in jeweils drei Farben, plus eine Rose in Silber und wählte den Unterstoff entsprechend in ähnlicher Colorierung. Applizierte Blütenblätter in jeweiliger Kontrastfarbe, mit einem Organza-Glitzer-Überzug komplettieren das Blumenarrangement. Die unterschiedlichen Schmuckbänder in Silber heben das Mittelstück des Kissens noch einmal heraus und sorgen für ein weiteres Schmuckelement. Für die Häkelblumen verwendete ich Wollreste aus Polyacryl und einen Beilauffaden (Lurex), für die silbernen Rosen, Effektgarn.

Die Kombination aus Stoffen und Wolle ergibt das gewünschte, harmonische Zusammenspiel.

Weitere Einsendung(en):

Häkelkleid Meeresgrund

Schultertuch: Frühlingserwachen

4 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.