Best of Stricken & Häkeln 2018

Flower-Power-Tasche – Jutta Maria B., Griesheim

tasche-01-mixed-leaned (Copy)Sehr große Freude bereitet es mir, meine Schwestern mit Selbstgestricktem oder Gehäkeltem zu unseren Geburtstagen zu überraschen.

Sie sind meine Mußen. Meine Liebe zu ihnen und die Vorfreude darauf, wie sie sich wohl freuen werden fließt in den kreativen Prozeß mit ein. Wenn sie beim Auspacken schreien, habe ich genau ihren Geschmack getroffen.

Bis vor 2 Jahren arbeitete ich als Web-Designerin in einer Firma, in der ich 20 Jahre lang beschäftigt war. Durch eine Umstrukturierung verlor ich meine Arbeit.

Da alles seine guten Seiten hat, was einem im Leben geschieht, begann ich wieder, mehr Handarbeiten zu machen. Ich hatte Zeit und neue Energie.Handarbeit ist wie Meditation. Meine Katze liegt neben mir, ich höre ihr leises Schnarchen während ich in die Welt der Farben und Muster eintauche.

Meine Lehrerin ist eine liebenswerte über 80-zig jährige alte Dame, die schon seit Jahrzehnten zusammen mit ihrem Mann und ihrer Familie ein Wollgeschäft führt. Sie zeigt mir alles, was ich wissen möchte mit viel Geduld und Freude und inspiriert mich. Leider lebt sie seit dem Sommer in einem Altenheim.

Auf Brigitte online sah ich eine Tasche mit Häkelringen:
http://www.familie.de/diy/sommerliche-tasche-haekeln-539303.html
Sie gefiel mir nicht 100%ig und ich wollte sie farblich und in der Form abwandeln.
Das Material ist Catania Baumwollgarn, SCHULANA Serengeti Farbe jeans, Häkelringe und eine 3.0 mm Häkelnadel.
Während die Brigitte Tasche oben aus 3 Reihen Häkelringen besteht, wollte ich nur 2 Reihen haben. Auch die Form sollte konischer sein und der Griff rund.
Heraus kam eine Variation, die durch das Zusammenhäkeln der Teile von außen eine neue Linie bekommen hat, die die konische Form betont.
An den Seiten habe ich je 2 Häkelringe übereinander hinzugefügt, damit sie besser aufgeht.
Die Tasche erinnerte mich an die wilden 70iger, eine Zeit, in der meine Schwestern und ich aufwuchsen. Es war eine unbeschwerte Zeit voller Freiheit und Tatendrang.
Anstatt die Häkelringe fest miteinander zu vernähen, verband ich sie mit Luftmaschen. Das hatte ich in einem Strickheft bei einem Pulover gesehen und fand es leichter und luftiger.
Den Boden gestaltete ich einfarbig aus dem gleichen Garn, aus dem ich ihnen tops gestrickt hatte (Schulana Serengeti). So können sie die Tasche passend zum top tragen.

Meine Freundin bekam die gleiche Tasche in rosa Tönen. Als ich ihr die Tasche für meine Schwestern zeigte und das Leuchten in ihren Augen sah, war mir klar – sie bekommt auch so eine. Sie ist immer sehr elegant gekleidet und liebt gedeckte Töne. Deshalb die rosa Farbkombination.



Weitere Einsendungen:
Flower-Power-Katze
Flower-Power-Stirnband

  Mag ich (Herz anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.