Best of Stricken & Häkeln 2017

Kapuzencape – Anette D., Kaub

 Kapuzencape 1 Titelbild (Copy)Kapuzencape „Schiefer“
Mein Kapuzencape „Schiefer“ ist kraus rechts mit verkürzten Reihen zweifädig aus Flammen- und Sockengarn gestrickt und an den Rändern mit einer schlichten Häkelkante eingefasst. Einige Schieferplatten sind zunächst umhäkelt und dann an ausgesuchten Stellen eingestrickt worden. Die Farbigkeit habe ich gewählt, damit das Durchschimmern der bunten Sockenwolle durch das weiße Flammengarn wie Raureif an einem Wintermorgen wirkt, der sein Darunter verbirgt, um ihm eine Atempause zu gönnen.
Die kleine Stadt Kaub am Mittelrhein, in der ich seit über zwei Jahren wohne, hat vieles Außergewöhnliche in Gegenwart und Vergangenheit zu bieten. Sie ist nicht nur bekannt durch die romantische Burg Pfalzgrafenstein, die wie ein Schiff mitten im Rhein thront, sondern auch durch ihren Schieferabbau. Etliche Mundlöcher, also Eingänge zum Bergwerk, gibt es zu bestaunen, sowie beeindruckende Abraumhalden, an denen man alle Erscheinungsformen des Schiefers betrachten kann.
Schiefer ist ein zugleich festes als auch filigranes Material. Als Baustoff zeigt er seine Kraft und Unnachgiebigkeit. In seiner Blättrigkeit ist er dagegen zerbrechlich und formt Muster und Spielarten, wie sie ein Mensch nicht entwerfen könnte. Die Glätte und Leichtigkeit kann jeder beobachten, der einen Stein durch geschickten Wurf auf dem Rhein oder einem anderen Gewässer tanzen lässt. Der satte blaugraue Farbton strahlt Ruhe und Hoffnung aus.
Textiles und Stein, das scheint ein Gegensatz zu sein. Mein Bestreben ist es, beides zusammen zu einer gegenseitigen Ergänzung finden zu lassen, zum Beispiel im Kapuzencape. Der Schiefer gibt einem textilen Kleidungsstück einen einzigartigen Fall und vermittelt besonders im Winter eine Geborgenheit und Sicherheit, wie Fasern alleine es nicht können. Dieses ungewöhnliche Materialpaar verschafft als Cape dem Menschen ein inspirierendes Kleidungsvergnügen.

 Weitere Einsendungen:

Statement-Bänder – Anette D., Kaub

Spielzeug „Origami“ – Anette D., Kaub

Schranktüren – Anette D., Kaub

Lampenschirm – Anette D., Kaub

Hut – Anette D., Kaub

  Mag ich (Herz anklicken)