Best of Stricken & Häkeln 2016

Frack-Poncho – Hasibe Ö., Bad Hersfeld

K800_Dortex_Beitrag3Meine Lebensphilosophie übertrage ich gerne in meine Werke. Dialog der Kulturen, Religionen, Generationen, Geschlechter.
Wenn man von „Filethäkeln“ spricht, denken die meisten an langweilige Tischdeckchen oder Bistrogardinen, gehäkelt von alten Damen mit grauen Dauerwellenfrisuren. Aber schon mal darüber nachgedacht, oldschool-Techniken mit feschen Ideen zu kombinieren? Umdenken macht manchmal alles spannend und führt außerdem dazu, sich für alte Dinge „neu“ zu interessieren.

Bei diesem Werk habe ich im Stil einer Filetdecke gearbeitet. Ein „Loch“ an einer gewissen stelle, schon wird aus dem Deckchen ein Kleidungsstück, was obendrein noch ganz pfiffig variierbar ist. Immer noch zu langweilig? Dann mischen wir eben Regenbogenwolle mit in den einfarbigen Grundton.

Um die Ecke denken….oder mal gewohnte Wege verlassen, um viele spannende neue Dinge zu entdecken.


Weitere Einsendungen „Best of Stricken & Häkeln“: Farbverlaufsgarn-Oberteil, Grünes Oberteil

Weitere Einsendungen „Best of innovative Kreationen“: Upcycling Garnschale, Puppenköpfe


18 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Ein Kommentar zu “Frack-Poncho – Hasibe Ö., Bad Hersfeld

  1. Doris

    herzlichen glückwunsch, das sieht ja großartig aus und ich bin begeistert. Da ich selber alles mögliche Handarbeite, sehe ich wie viel Arbeit darin steckt: ein meisterwerk

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.