Best of Stricken & Häkeln 2016

Äppelwoi Collection – Karin L., Schwalbach

K800_IMG_6115Äppelwoi Collection

Für Nichtfrankfurter/Hessen Apfelwein der aus den Typischen Gefäßen getrunken wird. Bembel ist der typische Steinkrug mit Muster und das Gerippte ist das typische Glas mit Rautenmuster.

-Bembelmütze
-Stirnband Bembelchen
-Das Gerippte (Mütze)

Material Strumpfwolle 75% Schurwolle 25% Polyamid
Alle 3 Kopfbedeckungen wurden mit doppeltem Faden gestrickt.

-Bembelmütze
Zuerst einen Tunnel stricken und glatt rechts bis zur Abnahme.Bie Maschen für den Hals des Kruges außen aufnehmen und erst die Innenmütze beenden. Die Außenmütze, Hals des Kruges, bis zur gewünschten Höhe stricken, dann mit verkürzten Reihen die Zotte stricken. Für den Henkel (Tunnel) die passende länge an Maschen anschlagen.Den Henkel gegenüber der Zotte annähen. Das Motiv paust man von einem anderen Bembel oder Steinkrug ab (Butterbrotpapier) Das Motiv mit Nadel fixieren und durch das Papier darauf häkeln. Das Papier entfernen.

-Stirnband Bembelchen
Das Stirnband ist quergestrickt. In der gewünschten Höhe wurde eine linke Reihe gestrickt dadurch lässt sich das Strickgut besser falten und schliessen. Zum schließen strickt man die erste und letzte Reihe zusammen und kettet sie ab.
Somit hat man einen schönen Abschluß der sich beim An- und Auskleiden wunderbar mitdehnt. Doch bevor man das Stirnband schließt muss das Motiv noch daraufgehäkelt werden.

-Das Gerippte (Mütze)
Ein Tunnel mit Mäusezähnchenrand stricken. Nun das Wabenmuster beginnen bis zur Abnahme. Innen die Maschen aufnehmen und erst die Innenmütze beenden. Die Außenmütze in Wabenmuster weiterarbeiten bis die gewünscht Höhe erreicht ist. Sie sollte so hoch sein das die Innenmütze gut kaschiert ist. Mit einem schmalen Tunnel enden. Das Wabenmuster soll das Glas (Geripptes) widerspiegeln aus dem man in Frankfurt den Apfelwein trinkt

9 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

2 Kommentare zu “Äppelwoi Collection – Karin L., Schwalbach

  1. Claudia Stiller

    Hallo Karin L. aus Schwalbach.
    Die Bembel Mütze, auch wenn sie gestrickt ist, ist leider nicht neu von dir.
    Rewollte und Bembelicious habe beide Elemente, die Du hier vereinst.
    Wobei die Bembel Mütze von Rewollte als Form sogar als Geschmacksmuster seit 2013 geschütze ist , egal gehäkelt oder gestrickt. Dies kann Rewollte gerne an Dich weitergeben.
    Informiere Dich doch bitte vorher, bevor Du Dich als Designer outest.
    Was mit dem Stirnband und dem Gerippten ist interessiert mich nicht, aber die Bembelmütze ist nicht auf Deinem Mist gewachsen.
    Deshalb finde ich es nicht richtig, diese in einen Designwettbewerb zu stellen.
    Rewolle hat bewußt auf eine Teilnahem verzichtet, um Trittbrettfahrer nicht noch zum gewerblichen Kopieren aufzumuntern. Was Dich vielleicht nicht betrifft, sollte aber das doch der Fall sein, wird entsprechend dazu vorgegangen.
    Gruß
    Claudia Stiller

    Antworten
    1. Claudia Stiller

      Nachtrag:

      Nach langem Überlegen habe ich mich zu dem o.a. Kommentar entschieden.
      Ich möchte hier niemanden kränken oder verleumden.
      Muss mich aber als Kleinunternehmer vor Plagiaten schützen.
      Ein Geschmacksmusterschutz ist nicht billig, muss aber bei Verstößen vertreten werden.
      C.S.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.