Best of Nähen & Schneidern 2018, Endrunde 2018, Youngsters 2018

Pullover – Fritz F., Freiburg (17 Jahre)

p102015304

Ich nähe seit ca. 3 Jahren und strebe, so wünsch ich mir das zumindest, eine Kariere in der Modebranche an. Ich bin damals durch Lady Gaga Kostüme, welche ich als ihr großer Fan immer nachgezeichnet und später dann mit eigenen Ideen selbst entworfen habe, zum Nähen gekommen weil ich irgendwann das Bedürfnis hatte, besagte  Skizzen zu verwirklichen. Nach einem fast ein jährigen Nähkurs arbeite ich seitdem zu Hause an selbst gemachten Klamotten.

Zwar habe ich von denen einige wenige auf Ebay verkauft und ich nehme über Ebay Kleinanzeigen ab und zu Aufträge gegen etwas Bezahlung an, doch an sich ist mein Werkeln nicht kommerziell, sondern eine Leidenschaft bei der ich meistens für mich selber, Freunde und Verwandte nähe.Diese Leidenschaft ist es auch, was mich dazu antreibt mich bei diesem Wettbewerb einzuschreiben, da ich keine Gelegenheit auslassen möchte meinem Traum, eines Tages Modedesigner zu sein, ein Stückchen näher zu kommen oder es zumindest zu versuchen.

Für die Einsendung habe ich mich für 3 Kreationen für Herren, welche ich für mich selbst genäht habe, entschieden:

Pullover:

Im Grunde war dieser Pullover ein einziges Herumumprobieren, welches ich ohne Plan anging. Ich wusste das ich meinen in Kön gekauften Stoff, ein gestreiftes weißes Baumwollmischgewebe, einbauen wollte und das der Pullover eine große mittige Tasche brauchte, da ich solche Taschen liebe in denen man seine Hände vergraben kann. Ab da habe ich wild mit Reststoffen, Borten, Bündchen von alten Pullovern und Schnittkombinationen herumprobiert, den Grundschnitt habe ich aus einem meiner Lieblingspullis erstellt,sozusagen abgepaust. Einzig und allein geleitet wurde ich von meinem Zeil, einen sehr indivuellen,einzigartigen und interessanten Pullover zu Nähen, der trotz allem ein stimmiges Bild vermittelt.Deswegen auch die Kombination mehrer Grüntöne sowie die Anpassung der Bündchen an die Farbe der Streifen auf dem weißen Stoff, sowie die Wiedraufnahme der schwarzen Borte von der mittigen Tasche auf den linken Ärmel. dann noch eine kleine Stickerei die den Pulli als mein Werk kennzeichnet und fertig!

Das wars also schon, ich hoffe sehr das ich noch nicht zu spät bin und dass ihnen meine Einreichungen gefallen haben.Übrigens waren alle Klamotten welche auf den Fotos zu sehen sind selbst genäht, also auch die andere kurze Hose sowie die Tshirts. Das Etikett im Pullover ist ein selbsterstelltes (100 stück für 10€) aus dem Internet auf dem steht :Star Fashion, so nannte ich zu Beginn meiner Zeichnungen immer die fiktive Marke für die ich entwerfen wollte.

Weitere Einsendung(en):

Jacke

Hose

3 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

4 Kommentare zu “Pullover – Fritz F., Freiburg (17 Jahre)

  1. Oma Kali

    …ein zweiter Versuch – mein erster Kommentar scheint nicht angekommen zu sein – also: complimenti! Deine bunte Selbstständigkeit um Umgang mit Stoff und Farben gefällt mir sehr gut!

    Antworten
  2. Oma Kali

    Hallo, lieber Fritz – deine bunte Umsetzung von individuellemTraum zur tragbaren Kleidung beeindruckt auch eine sehr alte Person – großes Komliment!

    Antworten
  3. Jutta

    Lieber Alex,
    Deine selbstgenähten Kleidungsstücke gefallen mir sehr gut, auch die Leidenschaft, mit der Du dabei bist. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Antworten
    1. Fritz Fromm

      Hi,
      Vielen Dank ✌️ freut mich zu hören denn es ist immer schön wenn die selbstgenähten Sachen die ich tragen auch anderen gefallen:) Und ja, Nähen ist echt eine Leidenschaft für mich,freut mich dass das anscheinend auch so rüber kam 🙂
      Liebe Grüße Fritz

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.