Best of Nähen & Schneidern 2017

„Mission Platzdeckchen“ in drei Teilen – Daniela H., Potsdam

3Mit meinen Arbeiten möchte ich überraschen und erstaunen. Ich möchte Altes in neues Licht rücken, Verstaubtes neu erfinden und andere Wege gehen !
Farben und Muster ist mir dabei besonders wichtig. Ich mag es gern bunt, organisch und mit Oberflächenstruktur.

Um meine Ideen umzusetzen benutze ich die verschiedensten Techniken. Nähen, stricken, häkeln, kleben, formen, modellieren …..
Mein Projekt „Mission Plätzdeckchen“ besteht aus drei Teilen. Pullover, Mütze und Dekogürtel. Genäht, gehäkelt und gestrickt und alles passt zusammen.
Am Anfang stand die Idee einfach etwas Kuscheliges zu gestalten, denn es ist Winter.
Mit Winter untrennbar verbunden ist auch Häkeln und Stricken. Gerade das Häkeln gilt oft als altbacken und hat einen besonders staubigen Touch. Geeignet für Hausschuhe und Platzdeckchen.

Das fordert mich heraus. Ich zeige euch, was alles möglich ist. Vor allem möglich, ohne ein riesiges gut ausgestattetes Atelier. Denn wie viele habe auch ich nur eine kleine Nähecke und den Wohnzimmertisch zum arbeiten. Aber simple Techniken können große Effekte bewirken.
Der Dekogürtel ist tunesisch gehäkelt. Dafür habe ich in Batikgarn und schwarze, gesprenkelte Wolle benutzt. Die Mütze ist im Perlmuster gestrickt. Abgesetzt in drei verschiedenen Farben und zweifädig. Immer ein Faden in der dominierenden Farbe und der andere in verschiedenen Graustufen.
Der Pullover ist genäht. Den Raglanschnitt dafür habe ich selbst gemacht. Vorder- und Rückteil sind oberhalb der Taille noch mal einmal geteilt. Ausserdem gibt es noch einen überlappenden Kragen, der locker auf die Schultern fällt. Vorder-, Rückteil und Kragen bestehen aus weich fallendem Sommerstrick (Polyester) und sind grau oder rot gesprenkelt. Die Farben wechseln sich ab. Die Ärmel sind aus 100 % Baumwollsweat in weinrot und damit etwas stabiler um die Häkelapplikation zu tragen. Diese sind die besondere Besonderheit des Pullovers und verlaufen von den Schultern bis zu den Ellenbogen ebenfalls in Rot- und Grautönen. Für die Mütze und die Häkelapplikation des Pullovers habe ich dieselben Garne benutzt.
(Schuhe und Strumpfhose Aufnahmezubehör)

1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.