Best of Nähen & Schneidern 2017

Crazy Lady – Gabriele W., Eschweiler

Crazy Lady (Copy)Alle meine hier eingereichten Arbeiten stehen unter der Rubrik Upcycling von Secondhandkleidung. Ausrangierte Kleidung, die nicht unbedingt up to date ist, wird wieder neu verwertet und zu einem individuellen, unverwechselbaren Kleidungsstück umgestaltet.

Ich verwende hier Materialien, wie z.B. Seidenstoffe, handgefärbt, bemalt, Unikat, für die ich noch keinen speziellen Verwendungszweck hatte, oder Stoffreste, die neu zusammengefügt – gepatcht- zu einer neuen Designidee werden.

„Crazy Lady- Patchworkkostüm”

Bei diesem Ensemble wollte ich aus meiner Fundgrube von Filzstoffen ein neues tragbares Ensemble herstellen. Ich habe aus dem Material zuerst einen klassisch geschnittenen Wollrock umgestaltet und dann dazu die passende kurze Jacke. Wichtige Designelemente waren für mich die angenähten Knöpfe, die Stickstiche, die Rocaillesarbeiten und das Thema der Kreisformen, die das Ensemble zu einer Einheit zusammenführen. Es ist tragbar im Alltag, ausgefallen und doch harmonisch und immer noch klassisch im Schnitt.

 Weitere Einsendung(en):

Seidencrash – extravagant – Gabriele W., Eschweiler

Naturinspirationen auf einer Wolljacke – Gabriele W., Eschweiler

Winterquilt – Gabriele W., Eschweiler

Quilt mit handgestickten Elementen – Gabriele W., Eschweiler

Filzbild mit Stickerei auf einem Keilrahmen „Jahreszeiten“ – Gabriele W., Eschweiler

1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Ein Kommentar zu “Crazy Lady – Gabriele W., Eschweiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.