Best of Kostümdesign 2016, Best of Nähen & Schneidern 2016

München trifft Berlin – Lina B., München

„München trifft Berlin“

K800_IMG_6242München – nobel, elegant schick
Berlin – hip, extravagant, hält sich an keine Regeln
Das ist zumindest die Beschreibung, die mir einfällt, wenn man die Mode in der jeweiligen Stadt beschreiben möchte. In meinem Design findet sich beides: München in der klaren, blauen Abendrobe und Berlin in den unerwarteten aufgenähten Stoffdetails und der Hose, die sich unter dem Kleid verbirgt. Ich finde, in der Mode sollte man keine Angst davor haben, verschiedene Stoffe oder Muster zu kombinieren, man sollte sich trauen eine gemusterte Röhrenhose unter einem Abendkleid zu verstecken, man sollte sich trauen zwei Welten miteinander zu verbinden.

Mein Hosenkleid ist für eine junge Frau gemacht, die vielleicht hin und her gerissen ist zwischen zwei Städten oder die sich nicht ganz für einen Stil – schick oder lieber doch modern und gewagt? – entscheiden kann oder gar möchte. Dieses Design soll etwas neues sein, bei dem vielleicht auch nicht gleich auf den ersten Blick erkannt wird, was es alles beinhaltet und es soll zum Denken anregen und zeigen, dass eine Entscheidung für eine Sache nicht gleich eine Entscheidung gegen eine andere bedeutet.


Weitere Einsendungen „Best of Kostümdesign“ / „Best of Nähen & Schneidern“: Aschenputtel


1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.