Best of Mode-Design 2018

Gummella de Ville – Ahmed K., Köln

2Mein Name ist Ahmed K. und ich studiere Mode-Design am Fashion Design Institut in Düsseldorf. Ich befinde mich momentan im dritten Semester.

Im zweiten Semester (Sommersemester 2017) war unsere Aufgabe „Upcycling“. Dafür sollten wir Materialien verwenden, die man in der Textilindustrie nicht verwendet.
Ich bewerbe mich für den DORTEX Design-Award mit meinem Outfit, namens „Gummella de Ville“, dass aus über 16000 Gummiringen besteht. „Gummella de Ville“ ist inspiriert von dem Disneycharakter der Cruella de Ville, die in dem Disneyfilm „101 Dalmatiner“ den Bösewicht spielt.
Ding aufwendig, in einer Reihe angenähten Gummis erzeugen einen pelzigen Effekt, den ich erzielen wollte; da Bekannterweise „Cruella de Ville“ auf der Jagd nach den Dalmatinerwelpen ist, um daraus Pelze für sich fertigen zu lassen.
Als Unterkonstruktion nahm ich Filz. Auf den Filz, nähte ich dann alle Gummis aneinandergereiht zusammen. Die spitzen Abhebungen sind satirisch auf die Figur der Cruella de Ville zu beziehen und dienen als eine Art Hohn oder Spott letzterer.

Insgesamt wiegt mein Outfit 5,5 kg.

2 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.