Best of Kostümdesign 2018, Endrunde 2018

Vivaldis Winter – Inga H., Berlin

Hettrich_1_Winter_frontNachdem ich für ein paar Freunde und mich eine Kostümgruppe zu Mozarts Zauberflöte gestaltet hatte, wollten wir mehr aus dem Bereich „Klassische Musik“ als Kostüm machen.

So kamen wir zum Plan Vivaldis Vier Jahreszeiten umzusetzen.

Der Dortex Design Award war ein guter Anlass, um mit meinem Kostüm, dem Winter zu starten.

Wichtig war mir dabei, wirklich Vivaldi mit einzubringen.

Im Folgenden stichpunkthaft meine Gedanken und Kriterien dazu:

– alle Jahreszeiten haben als Basis den gleichen bestickten Taft in jeweils zu ihnen passenden Farben (Winter – Weiß, Frühling – Pastellgelb, Sommer – kräftiges Hellgrün, Herbst – Orange)

– Perücken und Make-up auch immer farblich passend zur jeweiligen Jahreszeit geplant

– Vivaldi: Rokoko, Noten, Streichinstrumente, Engel (christlich), Venedig – Masken

– alle Jahreszeiten unterschiedliche Rokoko Schnitte (mit unterschiedlich großen Rockunterkonstruktionen)

–> Winter als melodramatischer Charakter eine Robe à la Française mit großem Panier

– Noten direkt als Notenpapier (Klavierauszug Vivaldi „Der Winter“)  Reiz Papier zu verarbeiten, sowohl als Teil der Kleidung (Stecker, Schleifen), also auch Dekoration (Maske, Engel, Sterne)

– Vielseitigkeit der Musik über Nutzung verschiedener Materialien und Techniken

                – Seidenchiffon als weicher Kontrast zum Eis (Schneewehen etc.), Transparenz wie Eisschicht

                – Schneeflocken (gehäkelt) und Sternchen aus Papier, sowie Eiszapfen (Heißkleber) und

                 Eisblumen (Dekorationsbedarf, teils noch farblich verändert)

                – blaue Textil-Einfärbung zur Unterstreichung der Kälte (sowie weitere kleine blaue Akzente)

                – Streichermodelle mit iridisierendem Garn als Saiten bezogen

                – Violinensaiten als Teil der Dekoration sind geplant (noch nicht angekommen, ersatzweise

                 vorerst silbernes Garn gekordelt und dafür verwendet Dekoration auf Poschen und

                 Heiligenschein des Engels)

Weitere Einsendung(en):

Maskenball Reh

Gretchen aus Goethes Faust

8 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.