Best of Kostümdesign 2018

Madame Razz – Beatrice B., Detmold

21316460_1550678311620746_7002162181940949674_oDas Kostüm wurde nach einem Design für eine Zeichentrickfigur erstellt.

Hut
Das Gerüst für den Hut wurde aus Buckram per Hand gefertigt und mit Velour Kunstleder Imitat überzogen und mit der Hand alles angenäht. die Verzierungen wurden mit Plusterfarbe aufgetragen. Die schwarzen Kordeln wurden mit Heißkleber befestigt. Das Weiße Haarbüschel wurde aus Schaumstoff und Kunsthaartressen genäht. Der Schaumstoff wurde gerollt und die Tressen mit einer Ahle angenäht. Dieses wurde dann in die Öffnung gesteckt und von innen gesichert. Feder und Windmühle wurden ebenfalls mit Heißkleber befestigt.Die Augen sind Gläser aus einer Hologram Brille.Latz
Das Schnittmuster wurde von mir entwurfen. Der Latz besteht aus zwei Teilen. Das Kunstleder in schwarz wurde ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Um es zu stabilisieren habe ich ein festeres Material auf der Rückseite benutzt. Die beiden Materialen wurden gnab am Rand entlang zusammen genäht. Beide Teile wurden dann zusammen genäht. An den Stellen der Stegknöpfe wurden mit einem Skalpell ein Kleiner Einschnitt vorgenommen, der Knopfsteg durchgesteckt und von hinten befestigt.

Mantel
Als Grundschnitt diente ein alter Burdaschnitt für eine Hemdbluse. Das Schnittmuster für den Zipfelrock wurde von mir erstellt. Der Mantel besteht aus drei Lagen Stoff. Velour Kunstleder, Baumwolle und einem alten Bettdeckenbezug aus Baumwolle fürs Futter. Der Kragen und die Manschetten bestehen aus Kunstelder. Diese wurden durch Bügelflies in 250 verstärkt. Auf der Schulternaht habe ich noch Klett angebracht um den Umhang zu befestigen. Alle Kunstlederteile wurden links auf links gnab am Rand entlang genäht.

Umhang
Der Umhang besteht aus dem Universal Stoff für innen und Trachtentaft für außen. Der umhang wurde ohne Schnittmuster zugeschnitten. Auf der Innenseite wurde das Gegenstück zum Klett von der Mantelschulternaht aufgenäht. Danach wurden beide Stoffe auf rechts zusammengenäht und auf linksgezogen. Nach dem glattbügeln des Umhangs wurde noch eine extra Naht nah am Rand genäht.

Hose
Es wurde ein Leggings in lila gekauft und mit Stoffsprühfarbe neu gestalltet. Es wurden einzelne Partien abgeklebt und eingesprüht.

Stiefel
Es wurden schwarze Stiefel gekauft. Diese wurden hinten an der Wadennaht aufgeschnitten (für dicke Waden) und eine Schnürrung eingearbeitet. Für die Spitze wurde ein Schnittmuster erstellt. Das Kunstleder wurde links auf links genäht und mit füllwatte ausgepolster und mit Patexkleber an die Stiefel geklebt. Um die Übergänge zu kaschieren wurde an der unteren Sohlen Übergang eine schwarze Borte aufgeklebt. Der Übergang auf den Fussspan wurde mit mit einer Schnalle und „Gürtel“ versteckt. Die weiteren beiden Schnallen und jeweilige Bänder wurden aus Kunstleder genäht un den Stiefel angebracht.


  Mag ich (Herz anklicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.