Best of Kostümdesign 2017, Best of Textilkunst 2017

Kimono & Hakama – Sarah K., Köln

IMG_8491 (Copy)Kimono & Hakama
Anime-Charakter in traditionell-japanischer Kleidung
Dieses Kostüm fällt unter den Begriff „Cosplay“.
Die Wortzusammensetzung aus „Costume“ und „Play“ bezeichnet das Hobby, einen beliebten
Charakter, häufig aus japanischen Zeichentrickserien (Animes) oder Comics (Mangas) so
gut wie möglich in ein Kostüm umzusetzen.
Mein Kostüm stellt einen Charakter aus dem Anime „One Piece“ dar. Dieser Charakter heißt
Trafalgar Law und ist ein Schwertkämpfer. Das Schwert gehört zu seiner Ausrüstung und
deshalb habe ich es so detailgetreu wie möglich aus Holz und Stoff nachgebaut. Ebenso
habe ich Make-up, Frisur und auch die Tattoos auf den Armen, der Brust und dem Rücken
seinem Charakter übernommen.
Eigentlich trägt er andere Kleidung, doch mich interessierte die japanische Traditionskleidung,
die auch von den Samurai getragen wurde. Deswegen habe ich auf Grundlage der
Farben seiner Originalkleidung (Gelb und Schwarz) eine Traditionskleidung, bestehend aus
Kimono und Hakama für ihn angefertigt.
Der Kimono (Oberteil) besteht aus cremefarbenem Leinenstoff mit einem schwarzen Kragenbesatz.
Auf dem rechten Ärmel sind Tigerstreifen mit Textilfarbe gemalt, auf dem Linken
Ärmel das Logo des Charakters, ebenfalls in Tigeroptik. Den Rücken ziert ein illustrierter
Tiger. Der Name „Trafalgar“ beinhaltet in der japanischen Schreibweise das Wort „Tora“, was
im Deutschen „Tiger“ bedeutet. Das diente mir als Inspiration für die Gestaltung.
Der Hakama besteht aus einem feinen schwarzen Leinenstoff. Er besteht aus zwei weiten
Hosenbeinen, die vorne jeweils 3 Falten und hinten eine Falte besitzen. An der Vorderseite
wie auch an der Rückseite des Hakama sind zwei breite Bänder befestigt, mit diesen der
Hakama vorne gebunden wird. Am Rücken befindet sich ein trapetzförmiges Stoffstück, das
besonders verstärkt ist.
Zu dieser Kleidung werden Zori (japanische Sandalen, ähnlich wie Flip-Flops) mit weißen
Tabi (Socken mit einer Naht zwischen Dickem Zeh und zweitem Zeh) getragen.
Das gesamte Kostüm ist sehr bequem und ich kann us Erfahrung sagen, dass es sich auch im
Alltag super tragen lässt.

weitere Einsendung(en):

Marvel/DC-Kleid – Sarah K., Köln

1 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.