Best of Kostümdesign 2016

Kostüm aus dem AVP Universum – Svenja K., Heusweiler

1AKostüm aus dem AVP Universum –  in Anlehnung an Machiko Noguchi

Dieses Kostüm ist entstanden in Anlehnung an die Figur Machiko Noguchi aus dem Alien Vs. Predator Universum.

Als Kleidung zum unterziehen habe ich zum einen aus einer braunen Fleece Decke einen Rock und ein Oberteil genäht für die kälteren Jahreszeiten. Alternativ habe ich einen Kunstlederrock aus einem anderen Kostüm wiedergenutzt (siehe Einsendung „Estelle Peleps“) und ein Kunstlederoberteil genäht. Zum unterziehen unter die Armschienen habe ich mir fingerlose Handschuhe aus Jersey genäht.

Die Rüstungsteile sind alles aus Worbla’s Finest Art hergestellt und mit einem Kern aus Moosgummi oder EVA-Matten versehen. In die EVA-Matten habe ich vor dem überziehen mit Worbla die Vertiefungen mit einem Dremel eingefräst. Bemalt wurde alles mit Acryl Farben und mit Klarlack versiegelt.


Für die Maske habe ich mir ein Pepakura Modell heruntergeladen ausgedruckt und auf Tonpapier geklebt. Anschließend wurde dieses in ca. 4 Stunden ausgeschnitten, gefaltet und zusammengeblebt. Dannach habe ich selbiges mit zwei Lagen Worbla überzogen und anschließend die LED’s im Helm verbaut. Für die an der Perücke befindlichen Zöpfe habe ich eine Perücke auseinander genommen und geflockten. Die Zöpfe habe ich dann auf Kobracast aufgenäht und anschließend Klettband im Helm und am Kobracast befestigt. So lassen sich die Zöpfe auswechseln, sollten sie beschädigt werden oder nicht mehr gefallen. Zum Tragen unter dem Helm habe ich eine weitere Perücke komplett mit kleinen Rasta Zöpfen geflochten.

Die Herausforderung bei diesem Kostüm war vor allem die Zerlegbarkeit des Ganzen. Dies ist besonders wichtig bei der Lagerung und dem Transport. Daher habe ich an vielen Stellen Metallringe und Schnallen verbaut, die ein schnelles Zusammen- und Auseinanderbauen ermöglichen.

Generell habe ich mich bei dem Design von der Action Figur von Machiko Noguchi inspirieren lassen, da ein widererkennungswert vorhanden sein sollte. Dieses Kostüm wird nie wirklich abgeschlossen sein, da immer wieder Kleinigkeiten ergänzt werden. Eine meiner letzten Ergänzungen war die Armschiene mit den Blades.

Der Netzsuite und die Beinstulpen zum unterziehen sind gekauft.


Weitere Einsendungen Kostümdesign: Piratin, Estelle Peleps

Weitere Einsendungen Textilkunst: Patchworkdecke, Patchworkhose

2 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)