Best of innovative Kreationen 2017, Best of Nähen & Schneidern 2017

Muff aus Plüsch – Michaela R., Heidelberg

image1 (Copy)Mein Produkt ist ein Muff aus Plüsch, den ich für eine Freundin angefertigt habe. Sie hat mit 45 Jahren eine Schlaganfall erlitten und ist seither links sehr eingeschränkt beweglich. Im Winter hatte sie immer sehr kalte Hände, da sie mit einer Hand nur sehr schwer Handschuhe anziehen konnte. 

Ich habe mir überlegt, wie der Muff genäht werden müsste und mir dann Plüsch gekauft. Damit die Hände auch richtig schön warm sind, habe ich den Stoff doppelt gearbeitet und innen eine Schicht Bügelbrett-Isolation eingearbeitet. Damit ihr der Muff nicht herunterfällt, habe ich eine Öse angenäht. Mit einem dünnen Gürtel (aus der Resterampe) kann sie das Accessoire nun um den Hals hängen – oder wenn sie lieber mag, an einer Tasche oder an einem Mantel befestigen.


Meine Freundin ist sehr begeistert – und irgendwie finde ich mein Produkt auch sehr gelungen. 

2 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.