Best of innovative Kreationen 2016, Best of Textilkunst 2016

Xenia Umbellata – Anja M., Meinheim

Xenia-Umbellata_1ADie drei eingereichten Arbeiten basieren auf der Imitation organisch-korallenartiger Gebilde durch händische Häkeltechniken. Um die Faszination natürlicher Strukturen und deren Einzigartigkeit wiederzugeben, entwickelte ich eine Reihe von Formsprachen, die auf die jeweilige Anwendung der Produkte ausgerichtet sind.

Drei kleine Zierkorallen mit dem Titel „Xenia Umbellata“ runden das Essemble ab. Im Kontrast zu den größeren Arbeiten bestechen die kleinen Korallen allein durch ihre raffiniert ausgearbeiteten Oberflächen.

Die Verwendung variierender Häkeltechniken in Kombination mit Glanzdruckverfahren (weiße Koralle) und Polycolorbeflockung (rote und blaue Koralle) steigert das Zusammenspiel von Optik und Haptik.
12 cm x 12 cm
Material

  • 15 % Kapok
  • 85% Baumwolle


Weitere Einsendungen: HirnkoralleAcropora


20 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.