Best of innovative Kreationen 2016, Best of Textilkunst 2016

Hirnkoralle – Anja M., Meinheim

Hirnkoralle_3CDie drei eingereichten Arbeiten basieren auf der Imitation organisch-korallenartiger Gebilde durch händische Häkeltechniken. Um die Faszination natürlicher Strukturen und deren Einzigartigkeit wiederzugeben, entwickelte ich eine Reihe von Formsprachen, die auf die jeweilige Anwendung der Produkte ausgerichtet sind.

Die Hirnkoralle, eines von zwei eingereichten Leuchtobjekten ist die größte und gleichzeitig aufwendigste dieser Arbeiten. Die Lampe besteht aus einem lackierten Metallgerüst, bespannt mit einer gehäkelten Ummantelung.

Für dessen Herstellung wurden mehr als zehn Kilometer an Baumwollgarn verwendet. Verstärkt wurde die naturalistische Wirkung durch eine farblich irisierende Flockveredelung.
95 cm x 68 cm x 32 cm
Material:

  • Draht
  • 15% Kapok
  • 85% Baumwolle


Weitere Einsendungen: Xenia UmbellataAcropora


19 gefällt das (ohne Wettbewerbsrelevanz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.